User Tools

Site Tools


projects:vortex

Projekt Vortex

vortexd

Der Server-Prozess heisst vortexd.

User-Konfiguration

Alle Usereinstellungen werden in einem Konfigurations-File gespeichert.

Der Standard-Pfad lautet /conf

Das Konfigurationsfile heisst

vortexd.conf

Server-Konfiguration

Alle bekannten Zielserver sind im Konfigurations-File gespeichert.

Server-Funktionen

  • Chunk von File lesen
  • Chunk an Empfänger senden

vom Client aufzurufende Funktionen

Der Client kann dem Server Kommandos erteilen. Diese sind:

    def public_list_get(self):
    def public_list_add(self, file):
    def public_list_remove(self, fileIndex):
    def public_list_remove_all(self):
    def public_list_send(self, fileIndex):
    def public_environment_get(self):
    def public_folder_get(self, path):
    def public_kill(self):

Der Server kann auf einem anderen Server Kommandos aufrufen. Diese sind:

   def public_transfer_file_receive(self, content):

Startup

Beim Start der Applikation wird das User-Konfigurations-File eingelesen und die Inhalte geparsed.

Coding Style

Variablen werden kleinGross geschrieben, also z. B.

  maxTries = 5
  limitTransfer = false

Funktionen werden mit Unterstrichen getrennt, z. B.

  def init_transfer
projects/vortex.txt · Last modified: 2013-03-03 12:30 (external edit)